IHK Braunschweig

Wir tragen die Forderungen und Wünsche der Wirtschaft an die Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung heran.
Wir fördern, beraten und begleiten neue Unternehmen und unterstützen deutsche Unternehmen im In- und Ausland.
Die IHK unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen in allen Fragen der Ausbildung und sieht die Ausbildungsberatung als zentrale Aufgabe.
Die Innovationsfähigkeit der Unternehmen fördern und eine wettbewerbsfähige Wirtschaft erschaffen, das ist unser Ziel.
Die Internationalisierung der Wirtschaft stellt deutsche Unternehmen vor neue Herausforderungen und bietet neue Chancen.
Zahlreiche Rechtsnormen beeinflussen den Wirtschaftsverkehr, nutzen Sie die umfassenden Informationen zu Ihren Gunsten.
Der IHK-Technologietransferpreis zeigt, wie leistungsfähig die im IHK Bezirk Braunschweig ansässigen Unternehmen und Forschungseinrichtungen...

Wissenswertes zu den Mächten der Gewohnheiten! Was sind Gewohnheiten und wie funktionieren sie? Wie lassen sich Gewohnheiten verändern und ersetzen? Diese Fragen werden durch Beispiele aus der Forschung hinterfragt. Seien Sie herzlich willkommen, am 30.08.2018, 16 Uhr, IHK Braunschweig/Sitzungssaal mehr

Einen Überblick über den Bezirk der IHK Braunschweig bietet unsere Kompaktinformation, die jüngst neu aufgelegt wurde. Statistische Kennzahlen und Informationen zu ausgewählten Standortgegebenheiten sowie eine Auflistung der größten Industriebetriebe in den einzelnen Gebietskörperschaften charakterisieren die Struktur und Entwicklung des Braunschweiger Wirtschaftsraumes. mehr

14.08.2018

Chancen für den Mittelstand Wachstum fördern – Herausforderungen der Digitalisierung begegnen, 10. September 2018

Die Veranstaltung „Chancen für den Mittelstand“ bietet Ihnen ein Forum, sich mit Experten der Wirtschaftsförderung auszutauschen. Welche konkreten Fördermöglichkeiten gibt es? Wie kann ich Innovationen finanzieren? Wie gehen andere mit den Möglichkeiten der Digitalisierung um?

Flyer - Einladung zur Informationsveranstaltung
Programm -  Chancen für den Mittelstand

Betriebliche Fach- und Führungskräfte des produzierenden Gewerbes, der unternehmensbezogenen Dienstleistung, Umweltbeauftragte sowie Mitarbeiter der Genehmigungsbehörden und Wirtschaftsförderungseinrichtungen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. mehr

In diesem Monats setzten die Autoren uns in unserem Newsletter u.a. mit folgenden Themen auseinander: den aktuellen Änderungen am Entwurf für ein „Jahressteuergesetz 2018“, der Steuererhebung beim Onlinehandel sowie der Bewertung der EU-Vorschriften für die MwSt-Rechnungsstellung. Außerdem werfen die Verfasser ein Schlaglicht auf die Situation des Mittelstandes in unserem Land.  Wir wünschen Ihnen großes Lesevergnügen! mehr

Am 7. August ist ein erster Teil der unter dem Nuklearabkommen zwischenzeitlich ausgesetzten Sanktionen der USA gegen den Iran wieder in Kraft getreten. Zeitgleich hat die EU ihre Verordnung zum Schutz vor den Auswirkungen extraterritorial wirkender Sanktionen von Drittländern neu gefasst (sogenanntes „Blocking Statute“). mehr

Die Wirtschaftsjunioren Braunschweig laden auch in diesem Sommer wieder zur Tour d’Existenzgründung ein. Mit dem Fahrrad geht es am 15. September durch Braunschweig zu fünf jungen Unternehmen, die sich vorstellen und ihre Erfahrungen mit den Teilnehmern teilen werden. mehr

Der Gründungstag Braunschweig findet am 21.09.2018 in den Wichmannhallen statt.

Ab 15:00 Uhr stehen Ihnen die Partner des Gründungsnetzwerks für persönliche Gespräche zur Verfügung und beraten in Themen wie zum Beispiel Finanzierung, Fördermittel und Businessplanung. Kommen Sie vorbei und tauschen Sie sich mit potenziellen Mitstreitern und Gleichgesinnten aus. mehr

Logo mit Aufschrift Gewerbliche Schutzrechte

Zusammen mit den ortsansässigen Patentanwälten wird eine kostenfreie, individuelle und vertrauliche Aufschlussberatung z.B. für technische Erfindungen, Patente, Markenrecht und Gestaltung von Produkten angeboten. Unternehmer, Einzelerfinder aber auch am Technologietransfer interessierte Wissenschaftler können klären: "Wie sichere ich das Know how ab, das die Zukunft (m)eines Unternehmens bestimmen wird?". Der kommende Sprechtag findet am Donnerstag, den 06. September 2018 statt. mehr

Mit den "Innovations- und Umweltnachrichten" veröffentlicht die IHK Braunschweig monatlich technologierelevante Nachrichten aus Brüssel, Berlin und der Region Braunschweig. Zeitnah präsentieren wir Ihnen interessante Meldungen aus den Themengebieten Technologietrends, Umwelt, Internationales, Informationsmarkt / Datenbanken und Finanzierungshilfen / Förderprogramme. mehr

Fachkräfte aus Zukunftsbranchen wie dem IT-Sektor,  EU–Lieferanten mit Deutschkenntnissen, Investitionsmöglichkeiten in einem dynamischen Umfeld – Chancen auch für Ihr Unternehmen? Dann lohnt sich ein Blick nach Rumänien. Das Land weist in den vergangenen Jahren wirtschaftliche Wachstumsraten aus, die wir sonst nur aus Schwellenländern wie Indien und China kennen. Im Jahr 2017 stieg das Bruttoinlandsprodukt Rumäniens um 7  Prozent im Vergleich zum Vorjahr. mehr

Die Wahl des Premierministers Narendra Modi im Jahr 2014 sorgt in Indien für spürbaren Wandel. Mit einer Fülle von neuen Initiativen, wie z.B. „Make in India“, wird der Subkontinent seither tiefgreifend reformiert. Die prognostizierten Wachstumsraten für 2018 liegen bei ca. 7 Prozent, damit gehört Indien zu den am schnellsten wachsenden Ländern weltweit. mehr

Logo des Technologietransferpreises der IHK Braunschweig

Neues Wissen und neue Wege sind der Schlüssel für unsere Zukunft. Eindrucksvoll zeigt der Technologietransferpreis, wie leistungsfähig die im IHK-Bezirk ansässigen Forschungseinrichtungen sind und dass die Hemmschwelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft mehr und mehr abgebaut wird. Auch die kleinen und mittelständischen Unternehmen suchen heute den Kontakt zur Forschung und sind im Innovationsprozess erfolgreich. mehr

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) gelten als eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften. Besonders kleinen und mittelständischen Unternehmen bieten sich hier vielseitige und umfangreiche Möglichkeiten. Aufgrund der länderspezifischen Besonderheiten der Region ist jedoch eine gute Vorbereitung und kompetente Beratung durch erfahrene Experten zu empfehlen. mehr

Die wirtschaftliche Lage bleibt im Braunschweiger Wirtschaftsraum auch im Sommer insgesamt sehr erfreulich. Als Konjunkturlokomotive fungiert derzeit die überraschend starke Industrie. Die Kapazitäten der Unternehmen sind zu großen Teilen ausgelastet und die Auftragsbücher gut gefüllt. Auch die Beschäftigungspläne der regionalen Wirtschaft bleiben expansiv. All dies belegen die jüngsten Umfrageergebnisse der IHK Braunschweig zum Konjunkturverlauf im zweiten Quartal 2018.  mehr

Das duale Ausbildungssystem in Deutschland genießt weltweit einen ausgezeichneten Ruf. Dieser Ruf kommt nicht von ungefähr: Dahinter steht ein hervorragendes System aus anspruchsvollen Berufen und Fortbildungsabschlüssen, fachkundigem Ausbildungspersonal und praxisnahen Prüfungen. Die hohen Qualitätsstandards der IHK-Abschlüsse können nur durch die vielen ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfer erbracht werden. Mit ihrem Engagement fördern sie den beruflichen Nachwuchs und sichern die Zukunft des Wirtschaftsstandortes. mehr

Soziale Fähigkeiten, die sogenannten „Soft Skills“ erlangen eine immer größere Bedeutung im Berufsleben. Auch für eine erfolgreiche Ausbildung gibt es erforderliche Fähigkeiten, die Auszubildende nicht mit Hilfe von Büchern erlernen können. mehr

Ein Forscherteam von der TU Braunschweig arbeitet an einem neuen Impfstoff, der einen breiten Schutz gegen relevante Zeckenarten in Europa und Nordamerika bieten soll. Das Institut war schon 2016 beim Technologietransferpreis der IHK Braunschweig erfolgreich. Gratulation zum neuen Erfolg! mehr

Was ist wichtig in der Berufsbildung? Welche Erfahrungen haben andere Unternehmen gemacht? Und wie gehe ich mit besonderen Situationen während der Ausbildung um? In der Dezemberrausgabe unseres Newsletters Berufsbildung informieren wir Sie zu aktuellen Themen der Berufsbildung, zeigen Ihnen anschauliche Erlebnisberichte aus Unternehmen und geben Ihnen Tipps zum Vorgehen in der Ausbildung. mehr

„Mit uns digital! Das Zentrum für Niedersachsen und Bremen“ ist Programm: Das Kompetenzzentrum informiert, schult und sensibilisiert kleine und mittelständische Unternehmer gezielt zu neuen Digitalisierungs- und Industrie 4.0-Lösungen und bietet  konkrete Anschauungs- und Erprobungsmöglichkeiten. Ziel im Kooperationsbereich "Dialog" - das ist das Firmengespräch - ist die Sensibilisierung Ihres Unternehmens für das Thema Digitalisierung und - Achtung! - auf dem Weg dahin.  mehr

Wie die US-Sanktionen gegen den Iran stellen auch die US-Sanktionen gegen Russland die deutschen Unternehmen aktuell vor Herausforderungen. Was deutsche Unternehmen jetzt beachten sollten. mehr

Am 3. Mai 2018 hat die ägyptische Zentralbank per Erlass verfügt, dass der Versand von Handelsdokumenten (Rechnungen, Transportpapiere, Ursprungszeugnisse) zukünftig wieder direkt an den Importeur in Ägypten erfolgen darf. mehr

Laut IHK Ausbildungsumfrage konnten in 38 Prozent der Unternehmen im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Braunschweig im vergangenen Jahr nicht alle Ausbildungsplätze besetzt werden. Das sind rund fünf Prozent mehr als im niedersächsischen Durchschnitt. An der aktuellen Ausbildungsumfrage haben niedersachsenweit 900 Unternehmen teilgenommen. Davon rund 80 aus dem Kammerbezirk Braunschweig. mehr

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran - Was deutsche Unternehmen jetzt beachten sollten mehr

Im Kongresssaal hat die IHK Braunschweig am 25. Mai besonderen unternehmerischen Einsatz ausgezeichnet. „Die Region ist geprägt von engagierten Unternehmen, die sich oft schon seit vielen Jahren, in Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen, für das Allgemeinwohl stark machen“, so IHK-Vizepräsident Weber, der die Gäste im vollbesetzten Kongresssaal begrüßte. mehr

Gemeinsam mit dem Arbeitgeberverband Region Braunschweig, Niedersachsen Metall – Region Braunschweig-Salzgitter-Wolfsburg und der Handwerkskammer Braunschweig begrüßt die IHK Braunschweig nachdrücklich die vorgelegten Planungen zur Entwicklung eines interkommunalen Industrie- und Gewerbegebietes der Städte Braunschweig und Salzgitter (vergleiche hierzu die anliegende Positionierung der genannten Institutionen). IHK-Vizepräsident Tobias Hoffmann: "Legitime Forderungen an Verträglichkeit mit Wohnen, Verkehr und Immissionen sind bereits gestellt und in der Diskussion. Das ist gut und elementar. Denn die Entscheidung, ob, wie groß, für wen und wann fällt politisch nach Abwägung und Streit mit der Mehrheit. Argumente müssen gehört werden, Maximalforde-rungen sind unrealistisch. Aber an einer nennenswerten Ausweitung hiesiger Flächen für Industrie und Gewerbe kommt unser Wirtschaftsraum nicht vorbei."  mehr

Nachdem die USA aus dem Iran-Atomabkommen (JCPOA) ausgestiegen sind, treten zahlreiche Sanktionen wieder in Kraft. Zu den wieder in Kraft tretenden US-Sanktionen wurde ein Fact Sheet veröffentlicht. mehr

„Der stationäre Einzelhandel vor allem in kleineren Städten und Gemeinden steht vor großen Herausforderungen“, so lautete bereits im vergangen Jahr die Erkenntnis, die zur Ausschreibung des landesweiten Wettbewerbs „Gemeinsam aktiv – Handel(n) vor Ort“ führte. Insgesamt wurden fast 60 Konzepte eingereicht und sechs Projekte mit besonderer Strahlkraft ausgezeichnet. mehr

Suchen mit Artikel-ID

Informationen für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer
mehr

Was kann ich als Arbeitgeber/ -in tun? mehr

Mehr Leser
Mehr Entscheider
Mehr Markt
mehr

Fazit 2017

Mediadaten

Börsen, Infosysteme, Register und Veranstaltungsräume

mehr

Auf die Köpfe kommt es an!

mehr

Auf das Engagement kommt es an!

mehr